Donnerstag, 8. November 2007

Die schönsten Inseln der Welt: Sardinien auf Platz 14

Eine Jury aus 522 Tourismusfachleuten aus aller Welt hat für den "National Geographic Traveller" die beliebtesten Insel-Reiseziee auf der ganzen Welt bewertet. Das berichtet Spiegel Online in seiner Ausgabe vom 07.11.2007.Die ersten drei Plätze belegten Inseln in Europa: Die Färöer-Inseln, die Azoren und die Lofoten haben es den Reiseexperten wegen ihrer atemberaubenden Natur angetan. Party-Inseln wie Phuket, Key West oder Ibiza belegten dagegen die untersten Plätze. Sardinien hat es immerhin in das obere Mittelfeld auf Platz 14 geschafft:
"A rocky and mountainous interior dotted with remote mountain villages which
preserve a rich and diverse cultural heritage. Miles of distinctive, unspoiled
rocky coastline, with coves, caves, and long sandy beaches." "A rich,
unusual local culture. I particularly enjoyed the Ferragosto celebrations in
Olbia. The local wine, cuisine, and handcrafts are all worth
exploring." "Countryside littered with debris. Poor transport networks and
underdevelopment of tourist facilities. Aesthetic and cultural integrity of the
island is good and needs to be protected."

Wenn das nicht ein Lob für die Insel ist! Den gesamten Bericht und die Hitparade der schönsten Inseln der Welt mit interaktiver Karte finden Sie bei Spiegel Online und bei National Geographic Traveller.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!