Freitag, 7. Dezember 2007

D 5+5 Gipfel in Cagliari: Gipfeltreffen Verteidigungsminister der Mittelmeerländer. Die sardische Inselhauptstadt wird Hochsicherheitszone


Hoher Besuch an diesem Wochenende in der Inselhauptstadt: Wie bereits berichtet beraten am 9. und 10. Dezember 2007 die Verteidigungsminister der führenden Mittelmeerstaaten (Gruppe der 5+5) in Cagliari über Sicherheit, die militärische Kooperation sowie die Krisensituation der Flüchtlingsströme im Mittelmeerraum. Tagungsort des Treffens der Minister Italiens, Frankreichs, Spaniens, Portugals, Maltas, Libyens, Tunesiens, Algeriens, Marokkos und Mauretaniens ist das Nobelhotel T-Hotel im Stadtzentrum. Ein Abendempfang findet im alten Vizekönigs-Palast Palazzo Viceregio im Castello-Viertel statt.

Während des Gipfels werden strenge Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Eine Sicherheitszone verläuft weitläufig um das Tagungshotel, Geheimdienste und Ordnungskräfte sind in Alarmbereitschaft, Scharfschützen bewachen rund um die Uhr die Gipfelteilnehmer. Von Freitag Nachmittag bis Montag Nachmittag werden selbst Anwohner streng kontrolliert und dürfen ihre Häuser und den Bezirk nur mit besonderem Ausweis betreten. Der Summit in Cagliari gilt als Generalprobe für internationale Gipfeltreffen auf der Insel. 2009 findet auf nordsardischen Insel La Maddalena der G8-Gipfel, die Vereinigung der sieben führenden Industrienationen und Russlands, statt.
>> Mehr zu Cagliari

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!