Montag, 7. Januar 2008

Qualitätsoffensive bei TUIfly: Künftig kostenlose Bordverpflegung nach Sardinien

Mit einem höheren Anspruch an Service und Qualität startet TUIfly in das Jahr 2008. Schon in den ersten Januartagen beginnt dazu eine groß angelegte Werbekampagne begleitet von einer Qualitätsoffensive im Service der Fluggesellschaft.. Künftig gibt es deshalb auch auf Flügen nach und von Sardinien kostenlose Tageszeitungen und Zeitschriften sowie einen Snack sowie alkoholfreie Getränke. Es bleibt jedoch bei dem zwischenzeitlich gelernten, günstigen TUIfly-Eckpreis von 19,99 Euro pro Person und Strecke. Allerdings für weniger Plätze: Denn wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet, soll der „ehrliche Preis“ künftig bei 30 Euro inklusive Steuern und Gebühren liegen. Die Fluggesellschaft TUIfly, die aus der Zusammenführung der Charterfluggesellschaft Hapagfly und dem Billigflieger HLX entstand, fliegt seit 2003 nach Sardinien. Die gelb-roten Boeings steuern den Flughafen Olbia ab Hannover, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Stuttgart und München an sowie seit 2006 auch Cagliari in Südsardinien ab Stuttgart, München und Köln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!