Donnerstag, 20. März 2008

Su Desclavament - Der Karfreitag in Alghero

Am morgigen Karfreitag wird in Alghero mit die Feier vom Leiden und Sterben Christi begannen. Schon seit Jahrhunderten feiert man in Alghero die Passionsprozession „Su Desclavament " oder "Su Descravaiment". Bei dieser Pozession wird Jesus in der Kathedrale Algheros vom Kreuz abgenommen und zu Füßen des Altars beigesetzt. Die liturgische Sprache ist Katalanisch, da dieses Ritual sich an alte Bräuche aus der spanischen Besatzungszeit anlehnt.
Die Feier beginnt an der Kirche Chiesa della Misericordia mit der Passionsprozession, bei der ein Madonnen-Standbild durch die Straßen der Stadt getragen wird. Die Prozession symbolisiert die Suche der Mutter nach ihrem verstorbenen Sohn und führt sie durch die Kirchen Algheros bis zur Kathedrale. Die Bruderschaft folgt ihr mit einem Barock-Sarg, einer Leiter sowie Hammer und Zange. Etwa gegen halb neun erreicht die Passionsprozession die Kathedrale. Hier wird die Abnahme vom Kreuz begangen. Als Zeichen von Schmerz und Trauer schmückt die Dornenkrone nun das Haupt der Madonna. Gegen halb zehn nimmt ein Fackelumzug seinen Anfang.
Mehr zu den Osterfeierlichkeiten auf Sardinien finden Sie auf unseren Internetseiten unter "Traditionelle Feste".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!