Donnerstag, 18. September 2008

Buchvorstellung Sergio Frau - Sardinien das antike Atlantis?


Am kommenden 28. September 2008 stellt der sardische Autor Sergio Frau im Museum Europäischer Kulturen in Berlin sein Buch „Atlantika“ vor. Der Kulturredakteur der italienischen Zeitung La Repubblica hatte seine aufregende Theorie von Sardinien als der Insel des Mythos schon im Jahr 2002 zu Buche gebracht. In „Le Colonne d'Ercole, un'inchiesta“ (Die Säulen des Herkules: Eine Untersuchung) hat der Journalist einen bedeutsamen Teil der Geschichte des Mittelmeerraums neu geschrieben und die Wissenschaft sowie Mythologie-Fans in Aufregung versetzt. Unter dem Titel Atlantikà: Eine detektivische Untersuchung des antiken Mittelmeerraums ist das Buch im Oktober 2007 nun auch auf Deutsch erschienen. Am letzten Sonntag im September 2008 stellt der Schriftsteller seine Theorie in Berlin vor: Er zerlegt die platonische Mythologie in ihre Einzelteile und führt die wissenschaftliche Beweisführung, warum gerade Sardinien das sagenumwobene Atlantis sein könnte, gleichzeitig erklärt er damit auch noch das Geheimnis der sagenumwobenen Nuraghen.
Datum: Sonntag, 28. September 2008
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Museum Europäischer Kulturen
Arnimallee 25 - 14195 Berlin-DahlemAnfahrt: U-Bahn-Linie U3 Dahlem-Dorf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!