Dienstag, 23. September 2008

Sardinien, Regenwolken bringen trübe Herbsttage

Ein Tief, das sich über Österreich und die Balkan Länder nach Süden verlagert, hat kühle Luft bis in den Mittelmeerraum geführt und ist auch nach Sardinien gelangt. Bereits heute Morgen, einen Tag nach Herbstanfang, regnete und nieselte es in den meisten Teilen der Insel. Am Nachmittag ist sogar mit einer Verschlechterung zu rechnen. Während sich am Mittwoch wieder die Sonne durchsetzten soll, breiten sich am Donnerstag und Freitag erneut Gewitter und Regenfälle aus. Trocken und sonnig bleibt es dagegen am Wochenende. Mit dem Sonnenschein steigen die Temperaturen auf 20 bis 24 Grad. Bereits am 1. und 2. Oktober können Teile Sardiniens wieder von Regenfällen und Gewitter beeinflusst werden. Da kann der Herbst ja heiter werden!
Aktuelle Wettervorhersage für Sardinien auf Sardinienwetter.com.

1 Kommentar:

  1. ...fahre nächste Woche nach Olbia, ich hoffe bis dahin sieht es wieder besser aus;-//

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!