Montag, 8. September 2008

SIEFF - Internationales Filmfestival für ethnografische Filme in Nuoro


Das Istituto Superiore Regionale Etnografico (ISRE) organisiert alle zwei Jahre in der Provinzhauptstadt Nuoro ein Internationales Filmfestival für ethnografische Filme. In diesem Jahr geht es beim SIEFF – Sardinia International Ethnographic Film Festival um neue Filme mit ethno-anthropologischer Perspektive und einer innovativen Erzählstruktur - die Zuschauer und Teilnehmer können sich also auf schräge Filme und Events gefasst machen. Festivaltermin ist die Woche vom 15. bis 21. September 2008. Alle Filme werden auf Englisch untertitelt und Diskussionen und Präsentation immer simultan übersetzt.
Die Filme in diesem Jahr kommen aus China, eine französisch-australische Doku über Minenarbeiter in Westafrika, Indien, Russland, Äthiopien und vielen Ländern mehr. Auch sardische Produktionen sind auf dem Programm. Der Festival-Preis “Premio Grazia Deledda” für den besten Film ist mit über 10.000 Euro dotiert.

>> Mehr Informationen auf der Website des SIEFF
>> Das komplette Programm zum Download
SIEFF2008%20Programma%20Programme%20.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!