Montag, 6. Oktober 2008

Sardinien, Sadali und die Barbagia di Seulo aus dem Heißluftballon gesehen

Im Rahmen des Patronatsfestes in Sadali fand in diesem Jahr vom 3. bis 5. Oktober das 1. Sardische Heißluftballon-Treffen statt. Höhepunkt des Festes zu Ehren des Heiligen Valentin war neben einem Besuch des charmanten 1000-Seelen-Dorfes in der wunderschönen Barbagia di Seulo das „1^ Raduno Internazionale Aerostatico della Sardegna“. Sieben Ballon-Teams aus Italien und Europa waren am Start. Bei durchgehend sonnigem Wetter und leichtem Wind ging es sowohl am frühen Morgen als auch am späten Nachmittag in die Luft. Zu verschiedenen Terminen am Tag führten die Ballon-Teams das ganze Programm durch: Ankommen, Auspacken, Cold Inflation, Heizen, erster Stoß, Aufrichten, Start , Abheben und Fahrt. Alles in allem benötigten die Teams dafür ca. 1 bis 1 ½ Stunden Zeit. Besucher und Zuschauer die Zeit und Lust hatten, konnten sich für die Ballonfahrt anmelden und wurden an die teilnehmenden Piloten vermittelt. Nach einer atemberaubenden Fahrt mit Blick auf den „Taccu de Sadali“ und die Barbagia di Seulo landeten die Ballons sicher bei der Ortschaft Esterzili.

Stimmungsvolle Bilder des Heißluftballon-Treffen in Sadali

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!