Mittwoch, 7. Januar 2009

Sciopero - Streik: Das zusätzliche Abenteuer

Auch im Jahr 2009 wird die alljährliche Streikwelle wieder öffentliche Verkehrsmittel, Flughäfen, Fährhäfen sowie Personenzüge der italienischen Bahn (FS) für mehrere Stunden oder gar Tage außer Betrieb setzen, falls die betroffenen Gesellschaften sich nicht mit den Gewerkschaften über Stellenstreichungen und Gehaltserhöhungen einigen. Streiks im Flugverkehr betreffen meist die Flughäfen Mailand und Rom und damit vor allem Umsteigeverbindungen nach Sardinien. Streiks in der Flugsicherung können aber auch Auswirkungen auf Direktverbindungen nach Sardinien haben. Hier eine aktuelle Übersicht über Streiks und Arbeitsniederlegungen in Italien.

Übersicht der Streiks auf Sardinien und dem italienischen Festland

08. Januar 2009
Streik des Fährpersonals des italienischen Reeders Gruppo Tirrenia (36 Stunden von 21.00 Uhr am 8/1 bis 00.00 Uhr am 9/1);



19. Januar 2009
Streik des Flugbegleitungspersonals der Gruppe Air One und Air One Cityliner. Der Streik betrifft nur Flüge aus italienischen Abflughäfen (4 Stunden von 10.01 bis 14.01); Streik der Piloten der Gruppe Meridiana (24 Stunden); Streik des Boden- und Flugbegleitungspersonal der Gruppe Meridiana (4 Stunden von 12.00 bis 16.00 Uhr);



23. Januar 2009
Landesweiter Streik des Bahnpersonals der italienischen Eisenbahn Gruppo FS (8 Stunden von 9.01 Uhr bis 17.00 Uhr);



27. Januar 2009
Streik des Fährpersonals des italienischen Reeders Gruppo Tirrenia (48 Stunden von 00.01 Uhr am 27/1 bis 23.59 Uhr am 28/1);



30. Januar 2009
Streik des Personals der italienischen Flugsicherung ENAV (4 Stunden von 12.00 bis 16.00 Uhr), Streik des Personals der italienischen Flugsicherung ENAV ACC MAILAND (4 Stunden von 12.00 bis 16.00 Uhr);



21. Februar 2009
Streik des Personals der italienischen Flugsicherung ENAV (4 Stunden von 12.00 bis 16.00 Uhr):



Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: Italienisches Transportministerium; Stand: 07. Januar 2009.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!