Freitag, 17. April 2009

Andreas Legath und und Pinuccio Sciola in Wasserburg am Inn: Klingende Steine aus Sardinien in der Ausstellung „Destillationen"

An die gemeinsame Ausstellung des deutschen Malers Andreas Legath und des sardischen Bildhausers Pinuccio Sciola in der Pasinger Fabrik bei München schließt sich vom 26. April bis Pfingstmontag 1. Juni im oberbayerischen Wasserburg am Inn eine weitere Ausstellung mit Werken der beiden Künstler an.
Die Ausstellung ist umfangreicher als die vorangegangene in Pasing und zeigt eine veränderte Werkauswahl, so daß sich ein Besuch auch für jene lohnt, die die Pasinger Ausstellung bereits besucht haben.
Außerdem lohnen auch die malerische Altstadt von Wasserburg und der Ausstellungsort, die Galerie im Ganserhaus, einem Bürgerhaus aus dem 16. Jh. mit prächtiger Renaissancefassde einen Besuch. Die Eröffnung ist am Samstag, 25. April, 18 Uhr. Beide Künstler werden anwesend sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!