Freitag, 10. April 2009

Gepäckkontrollen in Cagliari: Keine Ausnahmen und Toleranz beim Handgepäck für Ryanair-Kunden

Der Flughafen Cagliari, der seit 2 Wochen mit zwei Boeing 737-800 Heimatflughafen des irischen Billigfliegers Ryanair ist, achtet besonders gründlich auf die Durchführung der Regeln für das Handgepäck. Ryanair gewährt pro Passagier und Flug die Mitnahme von einem Stück Handgepäck bis zu einer Maximalgrenze von zehn Kilogramm Gewicht sowie der Außenmaße 55x40x20 Zentimeter. Zusätzliche Handtaschen, Laptoptaschen oder sonstiges Gepäck sind nicht gestattet, sondern müssen in dem Gepäckstück verstaut werden.

Ryanair-Passagiere am Flughafen Cagliari: Wer nicht mit leichtem Gepäck reist, sollte seinen Koffer sicherheitshalber aufgeben

Im Flughafen der sardischen Inselhauptstadt wurde eigens für Ryanair-Kunden eine Kontrollstelle eingerichtet, an der Größe und Gewicht mitgebrachter Taschen und Koffer kontrolliert werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte also schon bei der Flugbuchung das Gepäck gleich mitbuchen. Reisende, die mit zuviel Gepäck in Cagliari einchecken wollen, müssen das Gepäck teuer nachlösen oder im Extremfall kann Ryanair die Beförderung der Fluggäste verweigern.Ryanair fliegt ab Cagliari Ziele in Deutschland und der Schweiz an. Von der sardischen Inselhauptsatdt geht es zwei- bis dreimal wöchentlich nach Düsseldorf-Weeze, Karlsruhe und Basel. Die Iren bauen ihr Angebot in den Süden Sardiniens stetig aus. Erst letzte Woche wurde eine neue Verbindung von Pescara an der Adriaküste nach Cagliari angekündigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!