Freitag, 22. Mai 2009

Festivalguer – Vorschau der ersten großen Sommerkonzerte in Alghero

In Alghero ist immer etwas los! Vor herrlicher Kulisse und unter Sternen bieten die großen Sommerkonzerte im Amphitheater Maria Pia im katalanischen Städtchen an der Nordwestküste Sardiniens ein tolles Ambiente.
Im August und Anfang September geben italienische, international bekannte Musiker hier ihre Konzerte. In diesem Jahr reicht das Programm von Pop, Rock bis hin zu leichter Musik und Schlagern.

Neben dem berühmten italienischen Sänger Claudio Baglioni, der am 6. August sein Projekt Q.P.G.A. (Questo piccolo grande amore) mit bekannten und neuen Stücken aus seinem Repertoire präsentiert, ist auch Marco Carta am 4. September in Alghero auf Tournee. Der gebürtige Sarde aus Cagliari wurde 2008 Sieger der italienischen Talentshow „Amici“, über die in Italien ein Aufsehen gemacht wird wie über die DSDS-Sendung in Deutschland. In diesem Jahr gewann er zudem den Gesangswettbewerb „Festival di Sanremo“.

Im August gibt es dann auch noch die legendäre italienische Popgruppe Pooh (22.08.), die 2006 zur WM den offizielle Song "Cuore Azzurro" für das italienische Kicker-Team verfasste, zu hören.
Die "Ancora una notte insieme-Tour 2009“ wird die letzte der Gruppe mit Stefano D'Orazio sein. Der Schlagzeuger will die Gruppe nach 38 Jahren Karriere und mit über 25 Mio. verkauften Alben sowie 23 Mio. verkauften Singles verlassen.

Am 1. und 29. August geben sich hingegen die Rockgruppe Negrita , die ihre neue CD “Helldorado” vorstellt und der süditalienische Sänger Pino Mango, dessen Lieder den Geist der Basilicata wiederspiegeln, die Ehre.

Konzertbeginn für alle Konzerte: 21:00 Uhr

Weitere Informationen: Hotline +39/070/684275 oder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!