Montag, 25. Mai 2009

Hitzerekord am Wochenende auf Sardinien: Alghero mit 38 Grad die heißeste Stadt Italiens

Alghero war am Wochenende die heißeste Stadt Italiens. Das Quecksilber zeigte am Sonntagnachmittag 38 Grad Celsius an, berichten mehrere italienische Medien. Damit war das katalanische Städtchen im Nordwesten der Insel Spitzenreiter bei den Höchsttemperaturen, gefolgt von Sassari und einigen Städten in Apulien und Kalabrien.Das westliche Mittelmeer liegt seit mehreren Tagen im Einflussgebiet eines afrikanischen Hochs, dass den Sarden noch bis Mittwoch Temperaturen weit über 30 Grad und strahlenden Sonnenschein beschert. Das Hochdruckgebiet soll noch bis Mitte der Woche für eine für Mai ungewöhnliche Hitze sorgen. Dann sagen Meterologen geringere Spitzentemperaturen, aber immer noch bestes Badwetter voraus. Ein leichter Mistralwind aus Norden soll außerdem für ein Abkühlung sorgen.

>> Mehr Informationen zu Klima, wind und Jahreszeiten auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!