Montag, 18. Mai 2009

Sardinien vor der Rallye WM: Die WRC Rally d’Italia mit Zuschauer-Infos per Google Earth


Die Mitte der WRC-Rallye-Saison 2009 ist erreicht und am nächsten Wochenende steht auf Sardinien der sechste WM-Lauf der Saison auf dem Programm. Die gefürchteten sardischen Pisten sind bekannt dafür, dass sie recht schnell und technisch sehr anspruchsvoll sind. Sie führen in diesem Jahr durch das Limbara-Massiv, durch die Berge von Alá dei Sardi, die Hochebene von Budduso sowie rund um Bono und Bitti. Neu in diesem Jahr: Zuschauer können sich vor ab über Google Maps und Google Earth sowie detaillierten Straßenkarten über die interessantesten Strecken und Zuschauerpunkte informieren und den Streckenverlauf virtuell verfolgen.

Favorit ist auch in diesem Jahr der mehrfache Sardinien-Rallye-Gewinner und Citroën-Star Sébastien Loeb. Der Franzose will seinen sechsten Saisonsieg in Folge einfahren. Sein Teamkollege, der Spanier Daniel Sordo hat sich vorgenommen, seinen zweiten Platz in der Fahrer-WM zu verteidigen.

Der deutsche Sender RTL zeigt am Samstag, 23.5.2009 von 12:15 bis 12:45 Uhr in der Sendung: "Rallye-Weltmeisterschaft - Das Magazin" eine Zusammenfassung des Geschehens bei der Rallye Sardinien.

Mehr Informationen zur 2009 Rally d'Italia Sardegna auf der offiziellen Website http://www.rallyitaliasardegna.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!