Montag, 22. Juni 2009

Mondo Ichnusa: Drei Tage Rock- und Pop-Konzerte am Stadtstrand von Cagliari

Bereits zum zweiten Mal sponsort der sardische Bierbrauer Ichnusa den Cagliaritanern ein Wochenende voller Open-Air Konzerte der Spitzenklasse – und das mitten auf dem Poetto-Strand am Rande der Inselhauptstadt. Vom 3. bis 5. Juli gibt es auf der Höhe der sechsten Bushaltestelle der Buslinie PF/PQ eine riesige Konzertbühne, Stände und natürlich jede Menge (gebührenpflichtigen) Gerstensaft. Das Programm von Mondo Ichnusa beginnt morgens um neun und endet gegen zwei Uhr morgens. Highlights sind die Konzerte am Abend ab 21.00 Uhr.



Die Höhepunkte im Einzelnen:
Am Freitag, 3. Juli 2009 als Vorband Italo-Rock von Sikitis aus Cagliari und als Hauptgig Pop-Rock von After Hours. Am Samstag sardischer Rap mit Folk-Klängen von Malos Cantores und anschließend harte Töne, Rap n’Roll und Decadance von J-AX. Zum Abschluss am Sonntag iberisch angehauchter sardischer Ska von Tamurita und als Endgig Dancehall-Reggae von Sud Sound System aus Salento

>> Mondo Ichnusa im Internet
>> Homepage von Afterhours
>> Sikitikis bei Myspace
>> Sikitikis bei Last.fm
>> Malos Cantores bei Myspace
>> Offizielle Website von J-AX
>> Tamurita offizielle Website
>> Offizielle Homepage Sud Sound System

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!