Montag, 6. Juli 2009

La Notte dei Poeti – XXVII Theaterfestival in Cagliari auf Sardinien

5 Theatergesellschaften und eine Band zeigen vom 11. bis 30. Juli 2009 ihre Inszenierungen in sechs Vorstellungen im Kunst- und Kulturverein Centro Comunale d’Arte e Cultura Il Lazzaretto in der Inselhauptstadt Cagliari.
Das Internationale Festival „La Notte die Poeti“, das 1983 im römischen Amphitheater in Nora bei Pula gegründet wurde, hat sich längst zu einem der wichtigsten Treffen für Sprech-, Tanz- und Musiktheater auf Sardinien entwickelt.
In diesem Jahr findet das 27° Theaterfestival, aufgrund von Restaurationsarbeiten im römischen Amphitheater in Nora, vorübergehend im einstigen Lazarett der Inselhauptstadt statt. Die ehemalige Krankenanstalt entstand im 17. Jahrhundert im damals abgelegene Stadtviertel S. Elia. Das Lazarett bot sich aufgrund seiner Abgeschiedenheit insbesondere für die Aufnahme von Lepra- und Pestkranken gerade zu an. Heute bietet das 1997 restaurierte Gebäude mit Blick aufs Meer großzügige Räume für Ausstellungen und andere Veranstaltungen.
Den Anfang macht am 11. Juli Maria Paiato die das Stück „ Erodiade“ in Szene setzt. Auf ihren bewegenden und schmerzvollen Monolog folgt am 15. Juli „La casa di Ninetta“ mit Lina Sastri, eine Aufführung in deren Vordergrund die Einsamkeit einer alternden Frau steht. Am 17. Juli geht es mit einem Konzert des Modern Bachians Quartet weiter: „OperActione-Bach era un jazzista....“ ist eine unterhaltsame und amüsante Musikaufführung bei der klassische Kompositionen verjazzt werden.
Am 23. Juli bringt das Teatro Stabile della Sardegna das Stück „Tu prova ad avere un mondo nel cuore…“ auf die Bühne. Den Abschluss bieten Nunzia Antonino, Roberto De Chirico, Raffaella Giancipoli, Daniele Lasorsa, Annabella Tedone und Giuseppe Romito unter der Leitung von Carlo Bruni am 25. Juli mit dem Stück „Amaro amore“. Das Theaterstück lehnt sich an William Shakespeares Tragödie Romeo und Julia an.

Vorstellungsbeginn: 21.30 Uhr
Preis: ab 13,00 Euro
Abo für alle sechs Aufführungen: 55,00 Euro

Mehr Veranstaltungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!