Freitag, 10. Juli 2009

Tra Sogno, Magia e Realtà: Dolce Vita à la Federico Fellini - Ausstellung über den italienischen Filmemacher in Olbia auf Sardinien

Vom 10. Juli bis zum 1. August 2009 ist in den Räumen des Kultur- und Kongresszentrums OlbiaExpo eine Ausstellung über den großen, italienischen Filmemacher Federico Fellini in Olbia zu sehen.
Es ist das erste Mal, dass persönliche Gegenstände und berufliches Zubehör zusammen mit anderen Ausstellungsstücken aus dem Nachlass des 1993 in Rom verstorbenen Regisseurs in einer Ausstellung auf Sardinien gezeigt werden, sagt Benedetta Trocini, von Nuove Strategie. Bisher konnten diese Exponate nur im Teatro 5 von Cinecittà in Rom bewundert werden.
Die Ausstellung mit dem Titel “Tra sogno, magia e realtà“ (Zwischen Traum, Zauberkunst und Wirklichkeit) führt wie in einer Bilderfolge durch den Lebensweg des Künstlers aus Rimini. Zu sehen gibt es Zeichnungen, Fotos und Plakate, aber auch Kostüm- und Ausstattungsentwürfe. Abgerundet wird das Ausstellungsprogramm mit den Kompositionen Nicola Piovanis, Nino Rotas, Fellinis bevorzugtem Filmmusikkomponisten, und einer Reihe von Filmvorführungen, die den italienischen Filmemacher und seine phantastische Welt zum Thema haben.

Die neuen Ausstellungsräume des Kultur- und Kongresszentrums OlbiaExpo befinden sich in der Via Porto Romano 8, im ehemaligen Gebäude des Albergo Italia, im Stadtzentrum von Olbia.

Ausstellung: “Federico Fellini: Tra sogno, magia e realtà”
Ausstellungsort: Sala Avorio – OlbiaExpo
Öffnungszeiten: Täglich von 18.00 bis 23.00 Uhr

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!