Freitag, 21. August 2009

Italienischer Rallye-Grand Prix macht Mitte September an der Costa Smeralda Station

Zwei Tage lang jagen die besten Rally-Fahrer Italiens auf Sardinien durch den Staub, die Granitfelsen und an der Costa Smeralda entlang durch die Insel. Über 397 Kilometer geht die 28° Rally Costa Smeralda-Sardegna in diesem Jahr, die aus Budgetgründen 2009 etwas zusammengestrichen wurde.
Vom 11. bis 12. September gibt es in der Gallura also Action, Speed und Staub für alle Rally-Fans. Beginn macht der Start am 11. September in Arzachena mit einer weiten Endspurtstrecke vier Kilometer quer durch Olbia. Am Folgetag geht es vom Molo Brin in Olbia aus Richtung Costa Smeralda: Das Siegertreppchen steht im alten Hafen von Porto Cervo. Genaue Informationen mit allen Touretappen und Hinweisen zu Zuschauerplätzen auf der Website der Veranstalter: http://www.rallycostasmeralda.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!