Dienstag, 8. September 2009

Arrivederci TUIfly: Flüge nach Sardinien künftig mit Air Berlin statt TUIfly

Die Air Berlin übernimmt zum Winterflugplan 2009/10 das City-Streckennetz der TUIfly (Hapag-Lloyd Fluggesellschaft mbH) und damit auch alle Strecken nach Sardinien. Das teilte TUIfly auf Anfrage von sardinien.com mit. Air Berlin und TUI Travel, der Eigner von TUIfly, hatten schon Ende März 2009 eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet und dabei auch eine Überkreuzbeteiligung ihrer beiden Airlines von ursprünglich jeweils 19,9 Prozent beim Bundeskartellamt zur Genehmigung angemeldet. Allerdings werden die Parteien diese vorgesehene Überkreuzbeteiligung nun nicht umsetzen.

Künftig geht es mit Air Berlin nach Sardinien. Die TUIfly gibt die Strecken nach Olbia und Cagliari an die Berliner ab

Die jetzt vom Bundeskartellamt genehmigte Vereinbarung sieht vor, dass die bisherigen City-Verbindungen mit Beginn des Winterflugplans 2009/10 ab dem 25. Oktober 2009 in die kommerzielle Verantwortung von Air Berlin übergehen. Dies betrifft alle Sommer- und Winterstrecken von Köln/Bonn, Hannover, Hamburg, München und Stuttgart nach Olbia und Cagliari. Für Buchungen mit Reisedatum bis einschließlich 24. Oktober 2009 ergeben sich für die Kunden der TUIfly keine Veränderungen. Die bei TUIfly gebuchten Flüge werden ab dem 25.10.2009 unter der Flugnummer, dem Produktstandard und mit den Leistungen von Air Berlin durchgeführt. Hierfür verchartert TUIfly für die Wintersaison 2009/10 zunächst 13 und ab Sommer 2010 dann 14 Flugzeuge über einen langfristigen Leasingvertrag) an Air Berlin. Kunden des TUIfly-Bonusprogramms Bluemiles können ihre bereits verdienten Flugmeilen auf das topbonus-Programm der Air Berlin umtauschen, teilte die TUIfly weiter mit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!