Mittwoch, 30. September 2009

Corsica Sardinia Ferries eröffnet den Sommerfahrplan 2010 für Fährüberfahrten nach Sardinien!

Auf nach Sardinien! Der Reeder Corsica Ferries/ Sardinia Ferries hat seine Fahrpläne für die Sommersaison 2010 veröffentlicht. Schon jetzt sind die Fähren ab Livorno und Civitavecchia nach Golfo Aranci buchbar. Viele der Strecken gibt es zu richtigen Schnäppchenpreise, außerdem sind spezielle Tarife für Camper im Angebot. Der neue Tarif Viva Sardegna ist bis sieben Tage nach Buchung vollständig erstattbar – wer also in der Zwischenzeit ein anderes Schnäppchen findet, kann diese Tickets zurückgeben. Übrigens sind auch schon die Fährverbindungen auf die französiche Nachbarinsel Korsika buchbar – ab Savona, Livorno oder Piombino nach Bastia, Calvi und L'Île Rousse sowie ab Nizza und Toulon nach Ajaccio, Bastia, Calvi und L'Île Rousse.

Corsica Ferries/ Sardinia Ferries ist die erste Fährgesellschaft, die Fahrpläne für die Sommersaison 2010 veröffentlicht hat. Moby Lines schaltet aller Voraussicht nach Mitte November die Überfahrten für 2010 frei. Grandi Navi Veloci (GNV) hat den Buchungsstart für Januar angekündigt – beide Reeder überlegen aber nach Informationen von sardinien.com, in diesem Jahr die Freischaltung vorzuverlegen. Für Schnäppchenjäger und Frühbucher kann es sich also lohnen, sich mit der Buchung ihrer Sardinien-Fähre für 2010 noch ein wenig zu gedulden und Preise zu vergleichen.

>> Übersicht über die wichtigsten Fährverbindungen nach Sardinien
>> Alle Strecken ab Italien, Korsika und Frankreich sowie auf die sardischen Inseln auf einen Blick
>> Mehr Informationen zur Fähr-Anreise nach Korsika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!