Freitag, 18. September 2009

Festival “Tuttestorie” - Jugend-Buch-Fest in der Inselhauptstadt Cagliari

Für Teenies aber auch für Kinder und Erwachsene feiert die Arbeitsgruppe Tuttestorie am Mittwoch, den 7. Oktober 2009, in Cagliari den Beginn des vierten Kinder- & Jugend-Buch-Festivals Tuttestorie.
Vom 7. bis 11. Oktober dreht sich im Süden von Sardinien dann alles ums Erzählen, Lesen und Hören.
„Aiuto sto' cambiando! Racconti, visioni e libri per rospi da baciare“ (Hilfe ich verändere mich! Erzählungen, Vorstellungen und Bücher für Frösche die zum Prinzen geküsst werden) nennt sich das diesjährige Fest, das in den Räumlichkeiten des Kultur- und Kunstzentrum Exmà sowie auf der Piazza San Cosimo stattfindet.
„Veränderung" heißt das magische Wort in der Welt der Kids, um das sich dieses Festival dreht: der erste Freund oder die erste Freundin, der erste Liebeskummer, Druck in der Schule, Zoff mit Mama und Papa – diese Zeit ist für Teenager zwar spannend, doch nicht immer einfach.
Neben Ausstellungen und Aufführungen gibt es Neues von den Meisterillustratoren Chen Jiang Hong, Tony Ross, Chiara Carrer und Giulia Orecchia zu sehen. Außerdem sind der chinesische Schriftsteller Ma Jian, die Buchautoren Ulf Stark (Alle halten mich für einen Jungen, 1986), Matt Haig (Im Schattenwald), Erri De Luca, Boris Pahor sowie Anne Fine, deren Roman „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ Vorlage für den amerikanischen Film mit Robin Williams in der Hauptrolle war, zu hören.
Die Kinder und Jugendlichen sind in Spielstationen und Workshops zum Mitmachen eingeladen. Buchempfehlungen und Einblicke in die Auswahl der nächsten Kinder- bzw. Jugendbücher geben die Autoren Sergio Guastini,Giorgio Scaramuzzino, Elio Turno Arhemalle, Giancarlo Biffi, Gianluca Medas.

Veranstaltungsort:
Centro Comunale d’Arte e Cultura Exmà - Via San Lucifero 71 - Cagliari
Tenda Zig Zag - Piazza San Cosimo – Cagliari

Eröffnungsveranstaltung: Mittwoch, 7. Oktober 2009, 20.30 Uhr

Das ausführliche Programm: www.tuttestorie.it

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!