Dienstag, 15. September 2009

Vele e Velieri: Großes Segelsportereignis auf Sardinien im Hafen von Cagliari vom 19. bis 28. September 2009

Sportschiffe, Segelboote, Windjammer und Großsegler aus aller Herren Länder werden Ende September in Cagliari zu Vele e Velieri erwartet. Auf dem Kai Molo Ichnusa im Osten des Hafens der Inselhauptstadt finden im September gleich drei Segelveranstaltungen statt.
Bei der Regatte "Vela Solidale" am 20.09. dürfen nur Teams teilnehmen, die mindestens eine Behinderten Person an Bord haben. Vom Hafen geht es am Kap von Sant’Elia vorbei bis zum Poetto-Strand und zurück.
Am 21. September startet die Inselrundfahrt „Round Sardinia Race“, die die Teilnehmer einmal um die ganze Insel führt. Den Rekord für die Inselumseglung per Segelboot hatte 2006 das Team der „Vento di Sardegna“ von Andrea Mura und Giudo Maisto aufgestellt – in nur 58 Stunden und acht Minuten. Der Zieleinlauf des „Round Sardinia Race“ wird für den 27.09. erwartet.
Am Kai gibt es außerdem vom 24. bis 27. September bei „Mediterraneo e Velieri" eine Menge Segelboote und Großsegler zu sehen. Mit dabei ist die historische Viermastbark Седов (Sedov/Sedow), ein fast 118 langes Segelschulschiff der russischen Marine. Die Sedow ist das größte noch segelnde traditionelle Segelschiff der Welt und das zweitgrößte überhaupt.

Begleitet wird das letzte große Segelsportereignis des Sommers 2009 in Cagliari von Ständen, Ausstellungen, Musik und Tanz am Hafen. Der Eintritt in das Villaggio Molo Ichnusa ist ebenso frei wie für das Sail Sound Festival, das zeitgleich im angrenzenden –Kreuzfahrtterminal stattfindet. Bis spät in die Nacht legen DJs jeden Abend R’n’B, rap, Hip Hop, Funky, House und Commercial auf.

Mehr Informationen auf folgenden Websites:
http://www.velasolidalesardegna.it/
http://www.roundsardiniarace.com/
http://www.mediterraneoevelieri.it/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!