Montag, 16. November 2009

Das Kultur- und Kunstzentrum Exmà in Cagliari auf Sardinien aufgrund von Sanierungsarbeiten vorübergehend geschlossen

Die Inselhauptstadt Cagliari, im Süden von Sardinien, hat heute mit der Sanierung der Wasserleitungen im Kunst- und Kulturzentrum Exmà begonnen.
Aus diesem Grund ist eine baubedingte Schließung der mit viel Mühe umgebauten Ausstellungshallen in der Via S. Lucifero in der besucherschwachen Winterzeit notwendig.
Die anstehenden umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im ehemaligen Schlachthof, an den nur noch die steinernen Stierköpfe an der Wand des Hauptgebäudes erinnern, machen die Schließung des Kunstzentrums zum Schutz von Besuchern und Gästen sowie der Exponate vom 16. November 2009 bis ins erste Quartal 2010 erforderlich.

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!