Mittwoch, 2. Dezember 2009

Elisabetta Canalis, Model aus Sardinien, soll Freund George Clooney betrogen haben

Die Liaison von Hollywood-Schauspieler George Clooney und Model Elisabetta Canalis aus Sassari im Nordwesten von Sardinien soll angeblich in der Krise stecken.
Nach Angaben des italienischen Klatschmagazins „Novella 2000“ soll das 30-jährige sardische Showgirl den US-Star Ende November 2009 in London mit Fußballer Clarence Seedorf betrogen haben.
Doch Eli scheint Clooney nicht nur mit dem Fußball-Star des AC-Mailand hintergangen zu haben.
Am vergangenen Montag, den 30. November hat das italienische Nachrichtenportal Tg.com das Gerücht laut werden lassen, dem zufolge Elisabetta Canalis auch mit einem brasilianischen Model zusammengewesen sein soll. Clooney-Freundin Eli und der gutaussehenden Thyago Alves hätten sich auf den letzten internationalen Filmfestspielen in Venedig kennen gelernt.
Laut Tg.com sind unterschiedliche Lebenspläne und die Familienplanung der Grund dafür, dass die Beziehung zwischen Clooney und der feurigen Sardin kriselt. Schließlich hatte George vor kurzem in einem Interview sämtliche Baby- und Hochzeitspläne dementiert.
Doch was ist dran an den Gerüchten? Das Paar ignoriert sie einfach und kam am Montagabend in Los Angeles, nach einem Abendessen im kleinen Kreis mit Clooneys Mutter Nina, gemeinsam zur Hollywood-Premiere von Georges neustem Film "Up in the Air".

Mehr über George Clooney und Elisabetta Canalis

Foto Copyright: Wikimedia Commons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!