Mittwoch, 9. Dezember 2009

Silvester 2009/2010 in Alghero: Straßentheater Konzerte sowie Alex Britti und Edoardo Bennato zum Jahreswechsel

Im Nordwesten Sardiniens liegt Alghero. In dem lebendigen Hafenstädtchen mit katalanischer Vergangenheit werden die letzten Festtage des Jahres immer besonders aufwendig inszeniert: Vom 8. Dezember 2009 bis zum 6. Januar 2010 gibt es beim "Cap d'Any a L'Alguer" Konzerte, Ausstellungen, Theater- und Tanzvorführungen, Kleinkunst und Artistik auf den Straßen sowie ein spektakuläres Silvesterprogramm. Höhepunkt des Neujahrsabends ist das kostenlose Konzert des italienischer Liedermachers, Gitarristen und Sängers Alex Britti sowie des Liedermachers und Rockers Edoardo Bennato. Eine Ausstellung sardischer Handwerkskunst im Quartè Sayàl zeigt besondere und einmalige Werke von der Insel.





Einige Highlights aus dem Weihnachts- und Silvesterprogramm in Nordwest-Sardinien 2010:

12./13. sowie 20. und 23. Dezember 2009: Straßenkünstler, Clowns und Artisten in der Altstadt sorgen für Spass und Unterhaltung bei Groß und Klein, von 18.30 bis 20.30 Uhr. Ideal für Touristen und Algheresi, um noch ein paar Weihnachtseinkäufe zu erledigen.

20. Dezember 2009: Canti Popolari Algheresi. Traditionelle Musik aus Alghero, Konzerte auf den Straßen und Piazze der Altstadt

21. Dezember 2009: Tenores di Bitti in concerto. Einer der berühmtesten sardischen Vokalmusik-Gruppen gibt ab 15.30 Uhr ein Kozert auf der Piazza Sventramento

22./23. Dezember 2009: Jocs de Nadal. Ab 15.30 Uhr Spiele für Kinder auf der Piazza Civica

25./26. Dezember 2009: Tanz und Gesang auf der Piazza Santa Croce

29. Dezember 2009: Pop- Rock von „Soliti Ignoti“ am Hafen
30. Dezember 2009: “GOOSE - Slaves - Tortuga - Almost done for”. Folk-Rock am Hafen

31. Dezember (Silvesternacht) 2009: „Alex Britti” und „Edoardo Bennato“, Konzert mit großer Bühne am Hafen, um Mitternacht großes Silvesterfeuerwerk


>> Das komplette Programm des Cap d’Any von Alghero zum Download: Alghero_2010_16x215programma_capdany.pdf

>> Silvester und Neujahr in Cagliari

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!