Dienstag, 19. Januar 2010

Deutscher Photovoltaik-Spezialist Solarwatt eröffnet größtes Solarkraftwerk Sardiniens in der Ogliastra

Die Solarwatt AG aus Dresden, nach eigenen Angaben einer der führenden Hersteller von Solarmodulen in Deutschland, hat im Dezember 2009 in der Provinz Ogliastra an der sardischen Ostküste das nach Firmenangaben größte Solarkraftwerk der Insel errichtet.


Die schlüsselfertige Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von ca. 1,7 MWp liefert seit Mitte letzten Monats erfolgreich Strom in das italienische Mittelspannungsnetz und erwartet einen spezifischen Energieertrag von ca. 1.450 kWh/kWp pro Jahr, gab Solarwatt vergangene Woche in Dresden bekannt. Weitere Solarkraftwerke auf der Insel sind fertig projektiert und sollen im ersten Halbjahr 2010 mit einer Gesamtmenge von ca. 7,5 MWp an das Netz gehen, so Solarwatt weiter.
(Foto: Solarwatt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!