Donnerstag, 7. Januar 2010

Fußball-Nationalelf zum Regenerationscamp auf Sardinien? Deutsche Mannschaft um Jogi Löw könnte sich im Mai in Pula für die Fußball-WM vorbereiten

Die deutsche Nationalmannschaft könnte sich im Mai 2010 auf Sardinien auf die Fußball-WM in Südafrika vorbereiten. Zur engeren Wahl für das Regenerationscamp vor den Trainingseinheiten stehen nach Berichten mehrerer deutscher Medien Sardinien und Mallorca. Die unmittelbare WM-Vorbereitung, so wird spekuliert, könnte wie 1990 am Kalterer See in Südtirol stattfinden.
Auf Sardinien haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Nationalmannschaften auf Europa- und Weltmeisterschaften vorbereitet. 2004 hat die Mannschaft von England unter David Beckham ein Trainingslager auf der Insel absolviert, 2006 hat sich das deutsche Nationalteam um Jürgen Klinsmann auf Sardinien auf die WM in Deutschland vorbereitet. Auch der Dokumentarfilm Deutschland. Ein Sommermärchen des Regisseurs Sönke Wortmann, der die deutsche Nationalmannschaft auf dem Weg zur und bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 zeigt, beginnt im sardischen Trainingscamp.
Vor zwei Jahren hatte die Österreichische Nationalmannschaft in Südsardinien ein Trainingscamp absolviert.
Als Austragungsort für das Regenerationstraining 2010 für Spieler und Familie der DFB-Elf um Jogi Löw steht das Luxusresort „Forte Village“ im südsardischen Pula, etwa 30 Kilometer südlich von Cagliari, im Gespräch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!