Montag, 8. Februar 2010

Naive Malerei aus Sardinien: Einzelausstellung des sardischen Künstlers Aldo Cogotti

Am Samstag, dem 6. Februar 2010 wurde in der Galerie Spazio Cultura in Cagliari, im Süden von Sardinien, die Einzelausstellung „Gente“ (Leute) des sardischen Künstlers Aldo Cogotti eröffnet.
Der freischaffende Maler lebt in der Inselhauptstadt und zeichnet mit einer ganz eigenen Acryltechnik.

Seine fantasievollen, naiven Zeichnungen von Menschen und Leuten, die nur scheinbar unschuldig und rein sind, bestechen durch bunt fröhliche Farbkombinationen.
Sie erzählen Geschichten die man auch in den dicht bewohnten Stadtteilen Cagliaris finden kann: Sie berichten von Menschen die singen, trinken, spielen oder jemanden hereinlegen – kurz, von Leuten, die die Menschheit von heute und von jeher zur Schau tragen.
Hinter ihren versunkenen Blicken und ihren mystischen Liedern verstecken sich die nur schwer nachprüfbareren und zu überwachenden Gedanken der Menschen.

Die Ausstellung „Gente“ ist noch bis zum 21. Februar 2010 zu sehen

Galerie: Spazio Cultura - Via Santa Croce 9 - Cagliari
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 17.00 bis 20.00 Uhr.
Montag und Dienstag geschlossen.
Eintritt frei.

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!