Freitag, 30. April 2010

Monumenti Aperti: Sardinienweite Tage der Museen und Monumente

Am kommenden 8. und 9. Mai 2010 beginnt Sardinienweit das Rendezvous mit der Kultur.
Monumenti Aperti nennt sich die Initiative, die 1997 ihren Anfang in der Inselhauptstadt Cagliari nahm und sich in den vergangenen dreizehn Jahren zum Kulturereignis auf ganz Sardinien entwickelt hat. An verschiedenen Wochenenden zwischen Mai und Oktober 2010 öffnen in etwa fünfzig Gemeinden der Insel mehr als 400 Museen, Kirchen, Sammlungen, Galerien und Denkmäler ihre Türen.

Das Ziel der sardinienweiten kostenlosen Kulturtage vereint regionale Organisationen und Bürger: Experten, Schüler und Studenten stellen an Informationsständen und im Rahmen von Einzelveranstaltungen die Denkmäler und Sehenswürdigkeiten ihrer Städte vor.
Die Gemeinden bieten Interessierten ein breites Kulturangebot und erschließen gleichzeitig ein breites Publikum. Die Veranstaltung soll aber auch als Attraktion für Touristen gelten.

Alle Termine und die Gemeinden die an der Monumenti-Aperti Veranstaltung teilnehmen

8. – 9. Mai 2010
Cagliari, Capoterra, Sassari, Settimo San Pietro

15. – 16. Mai 2010
Carbonia, Iglesias, Mandas, Escolca, Gerghi

22. – 23. Mai 2010
Gonnesa, Quartu Sant’Elena, Sant’Antioco, Sardara, Villanovafranca, Teulada

29. – 30. Mai 2010
Tempio Pausania, Aggius, Calangianus, Luras, Luogosanto, Serri

5. – 6. Juni 2010
Carloforte, Dolianova, Villacidro

25. – 26. September 2010
Arbus, Monserrato, San Giovanni Suergiu, Monastir, Nuraminis, Samatzai, San Sperate, Ussana, Villasor

2. – 3. Oktober 2010
Gesico, Guamaggiore, Guasila, Ortacesus, Pimentel, Senorbì, Suelli, Sanluri, Serri

9. – 10. Oktober 2010
Alghero

16. – 17. Oktober 2010
Oristano

23. – 24. Oktober 2010
Olbia, Sinnai

30. – 31. Oktober 2010
Bosa


Weitere Veranstaltungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!