Dienstag, 6. April 2010

Sagra degli Agrumi 2010: Fröhliches Zitrusfrüchte-Fest und traditionelle Masken und Trachten am nächsten Wochenende in Muravera

Jedes Jahr im April lädt das Städtchen Muravera zum Zitrusfrüchte-Fest Sagra degli Agrumi. Stolz präsentieren die Bauern aus dem fruchtbaren Flumendosa-Tal ihre Erzeugnisse. Alljährlich sind die duftenden Apfelsinen, Mandarinen und Zitronen Bestandteil des Dorffestes, das in diesem Jahr ganze drei Tage, vom 09.-11.04.2010 dauert. Für Urlauber und Schaulustige ist vor allem der Umzug am Sonntag interessant.
Denn dann werden nicht nur Orangensorten wie Melangolo, Bergamotto, Bella Donna in dem Städtchen des Sarrabus (Südostküste) präsentiert, sondern auch Tradition und Folklore zelebriert. Der traditionelle Umzug auf der Hauptstraße von Muravera, der Via Roma, findet am Sonntag (11.04.2010) ab 9.00 Uhr statt. Allein zu der Sagra degli Agrumi 2010 haben sich mehr als 40 Folkgruppen aus ganz Sardinien angemeldet. Mit dabei sind unter anderem Launeddas-Orchester, Trachtengruppen aus der Gegend von Cagliari, Sassari, Ittiri, Dorgali, Villagrande Strisaili, Orgosolo, Meana Sardo und vielen weiteren Orten der Insel. Außerdem sind die traditionellen sardischen Karnevalsmasken wie die Mamutzones aus Samugheo, S’Urzu e sos Bardianos aus Ulà Tirso, die Sos Corrajos aus Paulilatino bei oristano sowie die vielleicht bekanntesten Maskenträger, die Mamuthones di Mamoiada mit von der Partie.
>> Das komplette Programm der Sagra degli Agrumi 2010 gibt es auf der offiziellen Website der Veranstaltung zum Download.

1 Kommentar:

  1. hochinteressant... die Blusen und Hemden der Sardinischen Tracht sind sehr nah an der alpenländischen Tracht dran. Stehkragen, Leinen, weiter Ärmel, blusige Schnitte... es zeigt sich wieder einmal daß die Arbeit auf dem Lande komfortable und bequeme Produkte schuf, die Länder übergreifend Ihren Weg in der Bekleidung gefunden haben.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!