Sonntag, 6. Juni 2010

Sardinien: Die Tage des offenen Denkmals machen Sommerpause. Im Herbst geht es wieder weiter

Nach den Tagen des offenen Denkmals in Carloforte, Dolianova und Villacidro am vergangenen Wochenende, macht die Initiative Monumenti Aperti erst einmal Sommerpause.
Zur Saison im Juni, Juli und August kündigen die Tage des offenen Denkmals auf Sardinien Urlaub an. Erst Ende September geht es mit den ambintionierten Tagen der Mussen und Monumente weiter.

Während gestern und vorgestern das Hafenstädtchen Carloforte, das Olivendorf Dolianova und die Kirschstadt Villacidro die Türen ihrer Museen, Kirchen, Sammlungen, Galerien und Denkmäler für zahlreiche Gäste und Besucher geöffnet hatten, weht in den kommenden Sommermonaten ein Hauch von Hitzefrei durch die stillen Dörfer Sardiniens.
Erst am 25. und 26. September 2010 kehrt wieder Leben in und rund um die Städte Sardiniens ein: Bis Ende Oktober heißt es dann nämlich wieder Tag der offenen Tür in Arbus, Monastir, Monserrato, Nuraminis, Samatzai, San Giovanni Suergiu, San Sperate, Ussana, Villasor, Gesico, Guamaggiore, Guasila, Ortacesus, Pimentel, Sanluri, Senorbì, Serri, Suelli, Alghero, Oristano, Olbia, Sinnai und Bosa.
Zwei Tage lang können Besucher, Schüler, Architektur-, Kunst- und Geschichtsliebhaber sich jeweils über die Sehenswürdigkeiten dieser Städte informieren und Einblicke in das vielfältige kulturelle Angebot erhalten. Experten, Schüler und Studenten stellen an Informationsständen und im Rahmen von Einzelveranstaltungen ihre Stadt vor.

Alle Termine und Gemeinden die an der Monumenti-Aperti Veranstaltung nach der Sommerpause teilnehmen

25. – 26. September 2010
Arbus, Monserrato, San Giovanni Suergiu, Monastir, Nuraminis, Samatzai, San Sperate, Ussana, Villasor

2. – 3. Oktober 2010
Gesico, Guamaggiore, Guasila, Ortacesus, Pimentel, Senorbì, Suelli, Sanluri, Serri

9. – 10. Oktober 2010
Alghero

16. – 17. Oktober 2010
Oristano

23. – 24. Oktober 2010
Olbia, Sinnai

30. – 31. Oktober 2010
Bosa

Mehr Veranstaltungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!