Montag, 21. Juni 2010

Sean Paul in Carbonia: Der jamaikanische Dancehall-Star gibt sich im August auf Sardinien die Ehre

Der jamaikanische Dancehall-Star Sean Paul gibt sich in diesem Jahr in Carbonia die Ehre. Der Superstar aus Jamaica mischt samt Band, Tänzern und Vocalists am 11. August 2010 die verlassene Kohlemiene von Serbariu im Südwesten von Sardinien kräftig auf: Auf dem 1964 stillgelegten und zum Veranstaltungsort umgebauten Minengelände wird eine 25 Meter breite Bühne und 5 Großbildleinwände aufgebaut. Das Konzert in Carbonia ist eines von insgesamt nur zei Gigs in Italien. Tickets für das Sean Paul-Konzert gibt es schon für 15 Euro.
Im letzten Jahr hat sich der Dancehall-King nach drei Jahren Schaffenspause mit seinem Album The Trinity zurückgemeldet. Noch immer gilt Sean Paul als der erfolgreichste jamaikanische Künstler der Gegenwart und konnte bereits drei No.1-Singles in den USA verbuchen: “Temperature,” “Get Busy,” and “Baby Boy”. Beide bisherigen Alben, Dutty Rock und The Trinity, wurden weltweit mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet, und gingen insgesamt mehr als 10 Millionen Mal über die Ladentische. Paul hat unter anderem mit Beyoncé Knowles, Mýa, Rihanna, Blu Cantrell, Fabolous,Lil Jon, Brandy Norwood, Sasha, Carlos Santana, Jay Sean , Nina Sky und Busta Rhymes zusammengearbeitet.

Tickets für das Sean Paul Konzert in Carbonia gibt es online zu kaufen unter Boxoffice.it sowie greenticket.it.





>> Noch mehr Veranstaltungen auf Sardinien im Veranstaltungskalender

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!