Mittwoch, 7. Juli 2010

Im Herz der Finsternis: Das Dromos Festival in Oristano, an der Westküste von Sardinien,

Zum zwölften Mal veranstaltet die Kulturbehörde der Stadt Oristano in Zusammenarbeit mit der Provinz Oristano und den Gemeinden San Vero Milis, Nurachi, Baratili San Pietro, Riola Sardo und Nureci ein facettenreiches Kulturspektakel an der Westküste von Sardinien: Das Dromos Festival.

Das Programm erstreckt sich vom 24. Juli bis zum 15. August 2010 und lässt die Herzen von Musik- und Kunstliebhabern höher schlagen.
Die Konzerte, die aus Tradition den Kernpunkt des Festspiels darstellen, lassen den Zuschauer in diesem Jahr in das dichte Netz von Themen und Symbolen des Abenteuerbuches „Herz der Finsternis“ (1899) von Joseph Conrad eintauchen. Ebenso wie in der Geschichte von Kapitän Marlowe, der sich auf die Suche nach dem rätselhaften und grausamen Elfenbeinhändler Kurtz ins dunkle Afrika aufmacht, erzählt das Musikfestival von den Schattenseiten der europäischen Zivilisation, von Mestizen, illegaler Migration, der Begegnung und dem Kampf zwischen unterschiedlichen Kulturen, Frauenunterdrückung und von den düstren Untiefen der menschlichen Seele.
Mit von der Partie sind in diesem Jahr der Jazz-Gitarrist George Benson, der seine musikalische Laufbahn als Sänger bereits mit 8 Jahren in den Nachtclubs seiner Heimatstadt Pittsburgh begann, der grammy-nominierte, kubanische Pianist Omar Sosa, Zap Mama, die Band um Sängerin und Frontfrau Marie Daulne, der hervorragende afrikanische Komponist und Sänger Salif Keita , der kongolesische Keyboarder und Sänger Ray Lema, der britische Orgelstar James Taylor und sein Quartett sowie Luciano Ligabue, der in Italien als nationaler Bruce Springsteen gefeiert wird.
Viel Musik, aber nicht nur! Diskussionsrunden und Ausstellungen zu verschiedenen Themen erweitern den kulturellen Horizont.

Weitere Informationen und das Festival-Programm gibt es auf der Homepage des Veranstalters

Mehr Konzerte auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!