Donnerstag, 1. Juli 2010

W. Eugene Smith: Der Augenzeuge großer Ereignisse in einer Ausstellung in der Inselhauptstadt Cagliari im Süden von Sardinien

"Più reale del reale": Eine Ausstellung im Kunst- und Kulturzentrum Exmà zeigt in Cagliari, der Inselhauptstadt von Sardinien, die Photo-Essays des großen Reportagephotographen W. Eugene Smith.
Ab dem 17. Juli 2010 kann man die berühmten, emotionsgeladenen Reportagen des bedeutenden amerikanischen Fotograf erleben. Etwa 150 weltberühmte Aufnahmen aus den Life-Photo-Essays „Country Doctor“ (1948), „Spanish Village“ (1951), „Nurse Midwife“ (1951) und „A Man of Mercy“(1954) versprechen eine einzigartig spektakuläre Ausstellung, die garantiert keinen kalt lässt.

Der 1918 in Wichita (Kansas) geborene und 1978 in Tucson (Arizona) gestorbene W. Eugene Smith arbeitete gemeinsam mit andere Photographen, wie Alfred Eisenstaedt, Robert Capa, Berenice Abbott und Henri Cartier-Bresson jahrelang für das amerikanische Magazin Life.
Als Life das Photo-Essay erfand, veröffentlichte Smith einige der besten und berühmtesten Reportagen aller Zeiten.
Um sich seine künstlerische Freiheit zu erhalten, verließ er Mitte der 1950-er Jahre seinen gutbezahlten Posten bei der Zeitschrift Life und wechselte zur bekannten Fotografenagentur Magnum Photos. Hier widmete er sich einer umfassenden Reportage über Pittsburgh und dessen Eisenhütten.
Um sich jedoch völlig unabhängig seinen Interessen zuwenden zu können, verließ er auch Magnum. Er stürzte sich in eine Reportage über Minamata, eine japanische Stadt in deren Umgebung der Chemiekonzern Chisso quecksilberhaltige Abwässer in offene Weiher kippte. Dies hatte verheerende Folgen für die Umwelt und die Bewohner der Stadt.

Die ausgestellten Abbildungen und Fotos des bedeutenden Fotografen seiner Generation stammen aus dem Archive des Center for Creative Photography in Arizona

Die Schau kann zu den normalen Öffnungszeiten des Centro Comunale d’Arte e Cultura Exmà dienstags bis sonntags von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie von 17.00 bis 22.00 Uhr besichtigt werden. Montags geschlossen.

Ausstellungsort: Centro Comunale d’Arte e Cultura Exmà, Via San Lucifer, Cagliari
Vernissage: 16. Juli 2010 um 19.00 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!