Montag, 9. August 2010

Air Berlin hat Flugstrecken nach Sardinien für die Wintersaison 2010/2011 zur Buchung freigegeben

Air Berlin, die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft bietet im Winterflugplan 2010/2011 weniger Nonstopverbindungen nach Sardinien als im Vorjahr an.
In diesem Winter bleibt es bei der bewährten Verbindung ab München an die Costa Smeralda, im Nordosten von Sardinien. Jeweils dienstags und samstags heben die rot-weißen Air Berlin-Jets aus der bayrischen Landeshauptstadt in Richtung Olbia ab.
Neu hinzugekommen ist die Flugstrecke ab Düsseldorf in die viertgrößte Stadt der Insel. Jeweils donnerstags und samstags wird Olbia in diesem Winter mit einem Nonstopflug aus der Rheinmetropole angeflogen. Gestrichen wurden hingegen die Direktverbindungen ab Stuttgart und Köln/Bonn an die Costa Smeralda.
Ungewissheit besteht für die Strecken in die südlich gelegenen Inselhauptstadt. Nach Cagliari fliegt Air Berlin laut Flugplan nur noch bis zum 31. Oktober 2010. Für den Winter 2010/2011 bietet die deutsche Fluggesellschaft bislang keine Flüge an. Air Berlin hüllt sich in Schweigen und wollte sich auf wiederholte Anfrage von Sardinien.com nicht äußern.

Mehr Informationen zu Flügen nach Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!