Montag, 20. September 2010

Der italienische Sänger Vasco Rossi rockte im September im Süden von Sardinien

Nach der Sommerpause hat der italienische Sänger Vasco Rossi seine „Europe Indoor Tour“ wieder aufgenommen.
Zum Auftakt ist er am 18. September 2010 in Cagliari, der Inselhauptstadt von Sardinien aufgetreten.
Ausgelassen feierten und tanzten rund 28.000 Fans am vergangenem Samstagabend in der Arena des Messegeländes.
Fidel-Castro-Käppi, schwarze Lederjacke, enges Jeans, Cowboy-Stiefel, unverschnörkelte Texte und ein Musikstil der von Rock und Pop über Chansons bis hin zu Balladen reicht – das ist seit vielen Jahren das Markenzeichen des heute 58-jährigen Sängers und hat ihm den Erfolg gebracht, der bis heute ungebrochen anhält.
Das Konzert in Cagliari ist das erste von 13 Auftritten in Italien.
Im September und Oktober wird Il Blasco, wie Vasco Rossi von seinen Anhängern genannt wird, noch in Bologna, Florenz und Bozen Station machen.

Mehr zum Vasco Rossi Konzert auf Sardinien
Fotos vom Vasco Rossi Konzert
Mehr Konzerte auf Sardinien
Mehr Veranstaltungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!