Donnerstag, 21. Oktober 2010

airberlin: Im Sommer nonstop von Berlin nach Sardinien

airberlin erweitert ihr Streckennetz ab Berlin und fliegt im Sommer 2011 zum ersten Mal nonstop von der Bundeshauptstadt nach Sardinien. Ab 3. Mai 2011 erreichen airberlin-Passagiere aus Berlin dann jeweils dienstags, donnerstags und samstags den Flughafen Olbia im Nordosten der Insel.
Airberlin fliegt die Strecke nach Nordsardinien ab dem citynahen Flughafen Tegel. Noch bis 26. März 2011 bietet der englische Billigflieger easyJet eine Verbindung ab Berlin-Schönefeld nach Olbia Costa Smeralda an; ob easyJet im Sommer 2011 allerdings in Konkurrenz zu airberlin fliegt, ist noch nicht bekannt.



Gute Neuigkeiten gibt es außerdem für Sardinien-Freunde aus dem Westen der Republik: Die zweitgrößte Berliner Fluggesellschaft stockt ihre Verbindungen ab Düsseldorf auf. Aufgrund der großen Nachfrage heben die weiß-blauen Flieger im Sommer 2011 dreimal statt bisher zweimal pro Woche aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt in Richtung Olbia Costa Smeralda ab.Die airberlin Flüge nach Olbia sind ab sofort buchbar. airberlin bietet die Nonstopflüge nach Olbia im Sommer ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München, Nürnberg sowie Stuttgart an. Nach Cagliari fliegt airberlin von München aus. Tickets nach Sardinien gibt es ab 49 Euro pro Strecke. Die Preise gelten inklusive Steuern, Gebühren und topbonus Meilen, aber exklusive Luftverkehrsabgabe.

>> Alle Flüge von Deutschland, Österreich und aus der Schweiz nach Sardinien
>> Übersicht über alle Flugverbindungen nach Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!