Donnerstag, 28. Oktober 2010

Der Oktober verabschiedet sich sonnig und macht einem regnerischen November-Anfang Platz

Wer noch die letzten Sardinien-Flüge von Deutschland auf die italienische Mittelmeerinsel ergattert hat (viele Fluggesellschaften stellen an diesem Wochenende ihre Flugpläne von der Sommer- auf die Wintersaison um und Airlines wie Ryanair und Air Berlin setzen zum Winter zahlreiche Sardinien-Verbindungen aus), hatte Glück in den letzten Tagen: Strahlender Sonnenschein und tolle Fernsicht, aber auch ein frischer Wind und kalte Nächte lassen den Oktober mit gutem Wetter ausklingen.


Das ändert sich allerdings in den nächsten Tagen: Ergiebige Regenfälle werden für Sonntag, den 31. Oktober und Allerheiligen vorhergesagt. Kalt soll es dabei aber nicht werden: In Olbia und Tortolí werden 17 Grad und selbst in den Bergen von Nuoro noch 14 Grad erwartet. Die schlechte Witterung soll aber nicht lange anhalten, denn schon im Laufe der nächsten Woche soll das Wetter wieder besser werden: Sonnenschein und nur ein paar Schönwetterwolken sollen erst Mitte November einem Tief aus Mitteleuropa weichen, so die Langzeit-Prognose des italienischen Wetterdienstes Ilmeteo.it.


>> Mehr zu Klima und Wetter auf Sardinien
>> Wettervorhersagen, Prognosen und Wetter-Links bei http://www.sardinienwetter.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!