Montag, 29. November 2010

Andreas Dresen – Sardinien ehrt den deutschen Regisseur mit einer Filmreihe

Sardinien ehrt den deutschen Regisseur Andreas Dresen mit einer Filmreihe in der Inselhauptstadt Cagliari.
„Sommer vorm Balkon“ und „Wolke 9“: Dresen, freier Autor und Regisseur in einer Person, ist einer der interessantesten Chronisten seiner Zeit. Er ist bekannt für seine Improvisationen mit denen er Situationen und Momente in realistischen, halbdokumentarischen Szenen einfängt.
Im Dezember 2010 und Januar 2011 präsentiert der deutsch-italienische Kulturverein ACIT, in Zusammenarbeit mit der Region, der Provinz, der Gemeinde, der deutschen Botschaft in Italien und dem Goethe-Institut Rom deshalb einige seiner zahlreichen Fernseh- und Kinofilme.

Der in Schwerin aufgewachsene Filmemacher wurde 1963 in Gera geboren und studierte an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. Seinen bisher größten Publikumserfolge hatte der bereits mehrfach ausgezeichnete Dresen mit seiner Komödie "Sommer vorm Balkon" über die Probleme zweier Freundinnen mit den Männern und „Wolke 9“ über die späte Liebe einer verheirateten 69jährigen. Darüber hinaus hat Dresen auch Dokumentarfilme gedreht. Auch arbeitet er immer wieder am Theater.


Cinema Tedesco Oggi 2010 – Filmreihe „Uno sguardo dall’est – La Germania riunificata nel cinema di Andreas Dresen“


1. Dezember 2010 – 23. Januar 2011
Originalsprache mit italienischen Untertiteln
Cine Odissea, Viale Trieste 84 – Cagliari
Eintritt frei.

Die Filme im Überblick:

Whisky mit Wodka, 01.12.10 Cine Odissea, 21.15 Uhr
Regie Andreas Dresen – Deutschland 2009, 104 Min.

Wolke 9, 05.12.10 Cine Odissea, 10.30. Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 2008, 95 Min.

Stilles Land, 12.12.10 Cine Odissea, 21.00 Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 1992, 98 Min.

Nachtgestalten, 15.12.2010 Cine Odissea Ore 21.15 Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 1999, 101 Min

Nachts schlafen die Ratten, 19.12.10 Cine Odissea, 10.30 Uhr
Regie Helmut Dziuba - DDR 1988, 10 Min
Die Polizistin, 19.12.10 Cine Odissea, 10.30 Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 2000, 97 Min

Halbe Treppe, 12.01.11 Cine Odissea, 21.15 Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 2002, 111 Min.

Sommer vorm Balkon, 16.01.11 Cine Odissea, 10.30 Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 2005, 110 Min.

Willenbrock, 19.01.11 Cine Odissea, 21.15 Uhr
Regie Andreas Dresen - Deutschland 2005, 108 Min.

Herr Wichmann von der CDU, 23.01.11 Cine Odissea, 10.30 Uhr
Andreas Dresen – Deutschland 2003, 80Min.

Weitere Informationen ACIT-Cagliari Associazione Culturale Italo-Tedesca
Telefon-Fax: +39/070/42965 oder Mobil: +39/348/7292509
E-Mail: acitcagliari@tiscali.it

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!