Dienstag, 16. November 2010

Das Wetter auf Sardinien: Die warme Sonne verabschiedet sich und macht einem trüben November mit Regen platz

Nach den vergangenen sonnigen Tagen mit Temperaturen um die 24 Grad macht der November auch auf Sardinien seinem Namen wieder alle Ehre.
Unter dem Einfluss atlantischer Luftmassen gewinnt in den nächsten Tagen ein kühleres Klima mit zum Teil kräftigen Niederschlägen und Gewitter die Oberhand.
Zusätzlich beschert ein Tief aus Norwegen kalte Luft und dichte Wolkenfelder.
Die Temperaturen rutschen ab und das Quecksilber klettert gerade mal auf maximal zehn bis fünfzehn Grad.
Die Schneefallgrenze sinkt auf 1200 bis 1400 Meter und in den Hochlagen des Gennargentu-Gebirge ist Schnee möglich.
Außerdem prägen starker Wind und ein entsprechend hoher Wellengang die kommenden Tage.

Aktuelle Wettervorhersage für Sardinien
Weitere Informationen zu Wetter auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!