Dienstag, 16. November 2010

Sommerflüge nach Sardinien: Von Frankfurt-Hahn, Karlsruhe und Memmingen billig nach Cagliari oder Alghero abheben

Der irische Billigflieger Ryanair hat diese Woche Teile seines Sardinien-Sommerflugplans freigeschaltet, nachdem bereits im Oktober Gerüchte über den Flugplan 2011 kursierten (sardinien.com berichtete). Bereits jetzt sind folgende Sardinien-Verbindungen aus dem deutschsprachigen Raum für den Sommer nächsten Jahres buchbar:

Cagliari-Frankfurt/Hahn: mittwochs und sonntags
Cagliari-Karlsruhe/Baden Airport: mittwochs und sonntags

Alghero-Frankfurt/Hahn: täglich
Alghero-Memmingen: dienstags und samstags


Auch grenznahe Ryanair-Flughäfen werden bedient: Der niederländische Flughafen Eindhoven, der etwa 60km von der deutschen Grenze entfernt und etwa 100 km westlich von Duisburg liegt, wird ebenso angeflogen wie der slowakische Flughafen Bratislava, der nur 55 km vom Flughafen Wien-Schwechat entfernt ist und dessen Einzugsgebiet Österreich, Slowakei, Tschechien und Ungarn umfasst.
Auf dem Ryanair-Flugplan 2011 fehlen die Verbindungen Bremen-Alghero sowie Düsseldorf/Weeze-Alghero und Cagliari. Ob die Flüge ab NRW und Bremen auch 2011 bestehen bleiben, ist noch völlig offen. Wie RP-Online berichtet, will Ryanair bis Weihnachten weitere Einschnitte in Deutschland bekannt geben. Man rede besonders mit den Flughäfen Niederrhein, Bremen und Berlin, sagte Firmenchef Michael O'Leary am Dienstag bei einem Besuch in Berlin. Es werde einen weiteren Abbau für den Sommerflugplan 2011 geben.

>> Anreise mit dem Flugzeug: Die Tabellen zeigen Ihnen alle Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ab denen Sie nach Sardinien fliegen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!