Mittwoch, 22. Dezember 2010

In miniera tra i presepi: Krippenausstellung in einem der einst ertragreichsten Bergwerk Sardiniens, der Grande Miniera di Serbariu in Carbonia

Auch auf Sardinien kehrt in der Adventszeit und zu Weihnachten Ruhe ein.
Abseits der Hektik der großen Inselstädte lädt in diesem Jahr das knapp 30.000 Einwohner zählende Städtchen Carbonia im historischen Bergwerk von Serbariu zum Besuch einer Krippenausstellungen ein.
Seit dem 7. Dezember 2010 gibt es im Lampensaal und unter Tage im Stollen mehrere Krippen zu sehen.
Die kleinen und großen Kunstwerke aus verschiedenen Materialien können zwischen den Maschinen, den alten Werkzeugen und anderen bergbaulichen Exponaten bewundert werden. Im ehemaligen Stollen ist zudem die handgeschnitzte Krippe des einstigen Schmiedes der Kohlemine ausgestellt.

Das Bergwerk Grande Miniera di Serbariu im Südwesten von Sardinien war von 1937 bis 1964 in Betrieb. 2006 wurde die Mine restauriert und zum Museum bzw. Besucherbergwerk umfunktioniert.

Die Krippen, die bis einschließlich 6. Januar ausgestellt sind, können zu den normalen Öffnungszeiten des Museums dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass für die Besichtigung des Stollens 17.00 Uhr) besichtigt werden. Montags, 1. Weihnachtstag und 1. Januar geschlossen.

Ausstellungsort: Museo del Carbone, Grande Miniera di Serbariu - Carbonia

Weitere Informationen auf der Homepage des Museums

Mehr Ausstellungen auf Sardinien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!