Mittwoch, 26. Januar 2011

Der Elefantenturm in der Inselhauptstadt von Sardinien bleibt acht Tage lang geschlossen

Besucher der Inselhauptstadt Cagliari kommen acht Tage lang nicht auf den Torre dell’Elefante. Im Pisanischen Turm aus den Anfangsjahren des 14. Jahrhunderts stehen Wartungsarbeiten an.

Wegen Reinigungsarbeiten wird der Elefantenturm in der Inselhauptstadt von Sardinien ab heute, dem 26. Januar 2011 und bis nächsten Dienstag, den 2. Februar 2011 geschlossen. Da die Zisternen des Turmes nicht über eine natürliche Versickerung verfügen, ist die vorrübergehende Schließung nach Angaben des Kulturamtes der Stadt wegen der Entleerung der Brunnen notwendig.

Der Name „Elefantenturm“ leitet sich übrigens von dem kleinen Marmorelefanten über dem Tor ab. Warum und seit wann dieser dort steht, ist allerdings nicht geklärt. Wahrscheinlich stellt der Elefant ein Symbol für Stärke und Weisheit dar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!