Donnerstag, 28. April 2011

62. Cavalcata Sarda in Sassari: Das berühmte Reiterfest im Nordwesten von Sardinien findet in diesem Jahr am 22. Mai statt

Jedes Jahr eröffnet Sassari, die zweitgrößte Metropole von Sardinien, am vorletzten Sonntag im Mai die Frühjahrs- und Urlaubssaison mit einem großen Reiterfest: La Cavalcata Sarda.

Im Gegensatz zu vielen anderen Festen auf Sardinien ist das traditionelle Reiterspektakel am 22. Mai 2011 im Nordwesten der Insel kein religiöses Ereignis.
Höhepunkte der Cavalcata Sarda sind der große Trachtenumzug am Morgen, die akrobatischen Übungen der Reiter am Nachmittag und die Folkloretänze am Abend.

Schon ab 9.00 Uhr morgens schlängelt sich eine knapp zwei Kilometer lange Trachtenprozession zu Fuß oder hoch zu Ross vom Corso Regina Margherita di Savoia durch die Provinzhauptstadt.
Zeitgleich zum Festzug werden regionale Spezialitäten wie Wurst, Käse, Wein, Gebäck und andere Gaumenfreuden geboten.
Am Nachmittag ab 16.00 Uhr ziehen die akrobatischen Übungen der Kunstreiter auf der Pferderennbahn Pinna Besucher und vor allem Sportfreunde in ihren Bann.
Am Abend umgibt hingegen die Piazza d’Italia ein besonderes Flair: Im Abendlicht finden im Herzen der Stadt Tanz- und Musikdarbietungen statt.

Mehr Feste auf Sardinien
Lesen Sie mehr über Sassari, die zweitgrößte Metropole der Insel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!