Montag, 23. Mai 2011

Das Wetter auf Sardinien: Es geht in großen Schritten auf einen prächtigen Sommer zu



Nach einem durchwachsenen Mai scheint der lang ersehnte Sommer langsam auf Sardinien anzukommen. Zum heutigen Wochenbeginn (23.05.2011) werden inselweit Tagestemperaturen jenseits der 25 Grad gemessen und für die nächsten Tage ist viel Sonnenschein mit nur wenigen wolkigen Abschnitten vorhergesagt. Während es Ende der Woche in Norditalien zu Regen und Gewittern kommen kann, bleibt es auf Sardinien sonnig und warm, mit angenehmen Temperaturen um die 25 bis 30 Grad Celsius. Wer über Christi Himmelfahrt oder die Pfingstferien nach Sardinien reist, für den sind die vorgezogenen Sommerferien also gerettet! Bei Wassertemperaturen, die zur Zeit noch unter 20 Grad liegen, ist das Meer allerdings noch etwas frisch.



Die Langzeitprognosen des italienischen Wetterportals ilmeteo.it sehen einen heißen Sommer 2011 voraus: Bis zu zwei Grad wärmer als im Langzeitdurchschnitt kann es auf der Insel im Juni, Juli und in der ersten Augusthälfte werden. Hitze ist vor allem für das sardische Inland vorhergesagt: Die Temperaturen sollen hier bis zu 40 Grad Celsius erreichen. Die ersten Prognosen für Ende August und September deuten ebenfalls auf eine sonnigen und überdurchschnittlich warme Nachsaison hin. Nach einem verregneten Frühjahr sehen die Prognosen für den Rest der Saison 2011 also prächtig aus!
Mehr zu Wetter und Klima auf Sardinien

Die aktuellen Temperaturen aus Cagliari jeden Morgen bei uns auf Twitter

Sommerzeit ist Badezeit: Die schönsten Strände Sardiniens im Überblick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!