Montag, 2. Mai 2011

Die diesjährige Sagra di Sant’Efisio fand bei strahlendem Sonnenschein statt und lockte jede Menge Pilger und Zuschauer in die Inselhauptstadt von Sardinien

Am gestrigen 1. Mai 2011 feierte Cagliari ihre Sagra di Sant’Efisio.
Bei strahlendem Sonnenschein zog die Prozession zu Ehren des Heiligen Ephisius begleitet von zahlreichen Pilgern, Reiter- und Trachtengruppen durch die Inselhauptstadt von Sardinien
Die Wallfahrer kamen aus Cagliari und Umgebung und setzen mit ihrer Pilgerreise eine Tradition fort, die die Hauptstadtbewohner 1656 begründeten.
Das Ziel des vier Tage währenden Bittgangs ist die Kirche von Sant’Efisio in Nora an der Südwestküste von Sardinien.

Die Sagra di Sant'Efisio erinnert alljährlich an das Gelübde, dass die Inselhauptstadt dem Schutzpatron von Capoterra und der Diözese Cagliari um 1650 ausgesprochen hatte, als er die Inselbewohner vor der Pest rettete.

Mehr zur Sagra di Sant’Efisio in Cragliari
Mehr Feste auf Sardinien



© Fotos: Paolo Succu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!