Montag, 20. Juni 2011

Mondo Ichnusa: Drei Tage Rock- und Pop-Konzerte am Poetto-Strand bei Cagliari

Alle Jahre wieder sponsort der sardische Bierbrauer Ichnusa den Cagliaritanern ein Wochenende voller Open-Air Konzerte der Spitzenklasse – und das mitten auf dem Poetto-Strand am Rande der Inselhauptstadt. Vom 14. bis 16. Juli gibt es auf der Höhe des Poetto di Quartu/Margine Rosso eine riesige Konzertbühne, Stände und natürlich jede Menge (gebührenpflichtigen) Gerstensaft.Das Programm von Mondo Ichnusa beginnt morgens um 10 und endet gegen zwei Uhr morgens. Tagsüber ist eine Strandbar mit Sonnenliegen eingerichtet, Tätowierer und Masseure warten darauf, das vorwiegend junge Publikum zu beglücken. Außerdem werden mehere Beachvolleyball-Felder aufgebaut. Highlights des Mondo-Ichnusa Wochenende am Poetto sind allerdings die Konzerte am Abend ab 21.00 Uhr. Die Headliner des Mondo Ichnusa-Festivals sind die italienischen Electrorock-, Rock- und Popstars Subsonica am 14. Juli, Marlene Kuntz am Freitag, den 15.07.2011 und Cesare Cremonini am Samstag. Nach den Konzerten wird dank Konserven-Mucke von DJs noch bis 2 Uhr nachts durch die laue sardische Sommernacht getanzt.

>> Mehr Informationen auf der offiziellen Website von Mondo Ichnusa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!