Mittwoch, 24. August 2011

Sardinien im TV: Volles Programm für Zapper am Sonntag mit Ratgeber Reise, dem RTL Ferienreporter und der Insel der Hundertjährigen

Am kommenden letzten Augustwochenende kann man sich bei gleich mehreren TV-Sendungen so richtig auf Sardinien einstimmen. Mit dabei sind neben Reiseanregungen zu einem Segeltörn zwischen Sardinien und Korsika, aber auch Tipps zum Altwerden von der Insel der Hundertjährigen, sowie eine Reportage über Urlauber, die auf der Insel angeblich über den Tisch gezogen wurden.



Den Anfang macht die Sendung ARD Ratgeber Reise, am Sonntag den 28. August 2011 im Ersten Programm. Themen sind unter anderem: Trends der kommenden Reisesaison, Storno-Reisen, Sansibar und ein Segeltörn zwischen Korsika und Sardinien. Die Sendung beginnt um 16.30 Uhr und überschneidet sich damit teilweise mit der RTL-Sendung Wir retten Ihren Urlaub! Einsatz für den RTL-Ferienreporter. Aus dem Sendungstext:

Das verliebte Teenager-Pärchen Nathalie und Manuel macht zum ersten Mal gemeinsam Urlaub. Manuels Eltern haben die beiden eingeladen - nach Sardinien. Doch vor Ort angekommen stellen sie fest: Alle vier wohnen zusammen auf einem Doppelzimmer. Privatsphäre und traute Zweisamkeit - Fehlanzeige. Doch das ist noch lange nicht die einzige Urlaubskatastrophe. Auch unter 'all inclusive' versteht man hier scheinbar etwas völlig anderes: Getränke kosten extra, Tische fürs Abendessen müssen für 10 Euro reserviert werden. Und das Hotelpersonal erleichtert sich gerne mal im Hotelgarten. In ihrer Verzweiflung wendet sich die Familie an Urlaubsreporter Ralf Benkö.


Aber auch über versteckte Gebühren, ausgefallene Flieger, Gepäckproblem beim Billigflieger Ryanair berichten die RTL-Urlaubsretter. Die Sendung beginnt am Sonntag den 28. August 2011 um 16.45 Uhr bei RTL.Nach soviel Panikmache ist ein wenig Sardinien-Entspannung beim Kultursender 3at angesagt. Sardinien - Insel der Hundertjährigen untersucht das Phänomen der Langlebigkeit auf der italienischen Insel. Sendungstermin ist ebenfalls Sonntag, der 28. August um 18.00 Uhr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!