Montag, 29. August 2011

Wald- und Buschbrände auf Sardinien am Wochenende

Bei mehreren Wald- und Buschbränden auf Sardinien sind am vergangenen Wochenende mehrere Hundert Hektar Land und Wald den Flammen zum Opfer gefallen. Nach einer Hitzewelle fachten starke Mistral-Winde die Flammen immer wieder an. Betroffen war vor allem der Süden der Insel. Canadair-Löschflugzeuge, Helitanker und Löschhubschrauber sowie unzählige Feuerwehrmänner waren pausenlos im Einsatz, um schlimme Schäden zu verhindern.
Besonders betroffen war die Ogliastra, die Gegend um Buggeru im westlichen Iglesiente sowie die Costa Rei im Süden der Insel. In der Bucht von Cala Domestica mussten Badegäste aufgrund eines Buschfeuers evakuiert werden, es kamen aber keine Menschen zu Schaden. An der Costa Rei brannten 500 Hektar Buschland von Olia Speciosa bis Piscina Rei. Einige Bauernhöfe wurden beschädigt und mehrere Urlaubsdörfer wurden auf eine Evakuierung vorbereitet, die dann aber nicht notwendig war.
In der Ogliastra gingen über 1000 Hektar Olivenbäume, Weinberge und Buschland in Flammen auf. Während man bei den Bränden in der Ogliastra teilweise von absichtlich gelegten Bränden ausgeht, wurden bei den meisten anderen Bränden keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden.

Auf Sardinien herrscht in den Sommermonaten jedes Jahr Waldbrandgefahr. Die Polizei kommt nach den Bränden aber häufig auch Brandstiftern auf die Spur. Manchmal ist es aber einfach nur Fahrlässigkeit: Lagerfeuer im Freien, Funkenflug und achtlos weggeworfene Zigaretten sind häufige Brandursachen. Auch können durch intensive Sonneneinstrahlung und hohe Bodentemperaturen Brände auf natürliche Weise entstehen. Sollten Sie auf Sardinien einen Brand entdecken, seien Sie bitte vorsichtig und melden Sie den Vorfall sofort der Polizei oder der Forstbehörde unter der kostenfreien Notfallnummer 1515 (Forstverwaltung Corpo Forestale)! Foto: Archiv

Waldbrandgefahr auf Sardinien in den Sommermonaten. Bei Feuer Notrufnummer 1515!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!