Freitag, 2. September 2011

Airberlin: Sommerflugplan 2012 für viele Verbindungen zur Buchung freigegeben

Startschuss für die Sardinien-Verbindungen im airberlin-Sommerflugplan 2012. Wieder hat die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft ihren Sardinien-Flugplan ausgedünnt. Zum einen werden Flugfrequenzen reduziert, zum anderen entfallen nach jetziger Planung die Direktverbindungen von Frankfurt am Main, Münster/Osnabrück und Hamburg nach Nordsardinien. Von Hannover nach Olbia wird schon seit 2011 nicht mehr direkt geflogen. Gute Nachrichten gibt es aber für Sardinien-Fans aus Österreich: 2012 kommt eine Flyniki-Verbindung ab Salzburg nach Olbia hinzu.

Nach Olbia, dem Flughafen Nordostsardiniens und der Costa Smeralda sind Flüge ab Düsseldorf, Köln/Bonn, Berlin Tegel, München und Stuttgart, Wien, Salzburg und Zürich bis zu 5 mal pro Woche buchbar. Die sardische Inselhauptstadt Cagliari wird ab April wieder von Deutschland aus angeflogen, allerdings nur ab München vom 15. April bis 2. Oktober 2012, jeweils dienstags und sonntags. Die 2011 angebotene Direktverbindung von Düsseldorf in die sardische Landeshauptstadt wird nach jetziger Planung nicht mehr bedient. Die Flüge ab Wien der Airberlin-Partnerairline Flyniki nach Cagliari sind ebenfalls noch nicht buchbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!